Italienisch-Sprachdiplom “Firenze”

Das Italienisch-Sprachdiplom “Firenze” ist ein Zertifikat für die Sprachkompetenz in Italienisch und wird von der Accademia Italiana di Lingua (AIL) ausgestellt.  Diese Akademie ist eine Vereinigung von öffentlichen und privaten Schulen sowie kulturellen Institutionen, die sich mit dem Lehren und der Verbreitung der italienischen Sprache beschäftigen. AIL ist 1984 entstanden und hat bereits im ersten Jahr mit der Erstellung von Zertifikaten zur Bewertung der Sprachkompetenz in Italienisch begonnen.

Das Sprachdiplom AIL setzt sich aus fünf verschiedenen Niveaustufen zusammen, die allesamt auf den vom Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen vorgegeben Niveaustufen basieren. Vom Diplom DELI-A2 (Diploma elementare di lingua italiana/ Grundstufe), bis hin zu DILI-B1 und DILI-B2 (Diploma intermedio di lingua italiana – Mittelstufe) und DALI-C1 und DALI-C2 (Diploma avanzato di lingua italiana – Fortgeschrittenenstufe).  Zu diesen Zertifikaten kommen zwei weitere hinzu, die die Kompetenzen von Italienisch als Handelssprache evaluieren: DILC-B1 (Diploma intermedio di italiano commerciale - Italienisch als Handelssprache - Mittelstufe) und DALC (Diploma avanzato di lingua commerciale – Italienisch als Handelssprache – Fortgeschrittenenstufe).  Seit dem Jahr 2007 erkennt das Schweizer Bundesamt für Berufsausbildung und Technologie (in allen Berufs- und Handelsschulen) DILC-B1 als Zeugnis der Kenntnis von Italienisch als zweite Nationalsprache an.

Die Aufgabenstellungen der Zertifikatsprüfung haben das Ziel, das Kompetenzniveau und die verschiedenen Sprachfertigkeiten zu überprüfen. Die Prüfung setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen (schriftliche und mündliche Produktion, Lese- und Hörverständnis, lexikalische und morphosyntaktische Kompetenz).

Die einzelnen Teile haben je nach Niveaustufe eine andere Gewichtung. Um die Prüfung positiv zu absolvieren, muss man 60% der Gesamtpunkteanzahl erreichen.

Vorbereitungskurs für das Italienisch-Diplom “Firenze”

Der Kurs besteht aus 80 Intensiv-Spracheinheiten (4 pro Tag) und 40 Vorbereitungseinheiten für die Prüfung (2 pro Tag). Diese insgesamt 120 Einheiten werden in den vier Wochen, die der Prüfung vorausgehen, verteilt abgehalten. In den Einheiten werden die Prüfungsbeispiele aus den Vorjahren geübt und analysiert. Die TeilnehmerInnen versuchen die Aufgabenstellungen zu lösen und vergleichen sie anschließend mit der Lehrperson. Diese hilft bei eventuellen Schwierigkeiten und gibt Ratschläge zur richtigen Herangehensweise. Außerdem werden die TeilnehmerInnen über die für die Korrektur der Prüfung verwendeten Kriterien informiert. Am Ende des Kurses haben die TeilnehmerInnen neben der sprachlichen Kompetenz auch ein Bewusstsein für die verschiedenen Arten der Fragestellungen entwickelt.

 

Kurs Einheiten Kursnr. Preis
DELI-A1 120 311

€  1.385

DELI-A2

120

311

€  1.385

DILI-B1

120

311

€  1.385

DILC-B1 (Wirtschaftsitalienisch- Mittelstufe)

120

311

€  1.385

DILI-B2

120

311

€  1.385

DALI-C1

120 311

€  1.385

DALC-C1 (Wirtschaftsitalienisch - Fortgeschrittenenstufe)

120 311

€  1.385

DALI-C2

120 311

€  1.385

Anmerkungen
  • Zeiträume der Vorbereitungskurse: Klicken Sie, um die Zeiträume zu sehen
  • TeilnehmerInnen: min. 2 StudentInnen. Sollte es nur eine Person pro Kurs/ Niveau geben, wird diese einem Super- Intensivkurs +5 zugeteilt.
  • 80 Einheiten Standardkurs e 40 Einheiten Vorbereitung für die Prüfung; insgesamt 120 Einheiten in 4 Wochen.
  • Die Anmeldegebühr für die Prüfung ist im Preis inkludiert.
  • Als “Bildungsurlaub” anerkannt.
  • Bei der Anmeldung ist eine Gebühr von Euro 70  zu entrichten. Diese ist für 12 Monate gültig. 
Sie wünschen weitere Informationen   Melden Sie sich jetzt an

 

Sie wünschen weitere Informationen Melden Sie sich jetzt
Top

turn in landscape mode