Kulturelle Aktivitäten

Freizeit

Zusammen sein, die Stadt erkunden, ItalienerInnen kennenlernen, die Kunst und Kultur in Rom leben und erleben. Die von der Schule organisierten Freizeitaktivitäten ermöglichen es den StudentInnen, sich auch nach den Unterrichtseinheiten zu treffen und kennenzulernen. Verantwortlich für das Freizeit-Programm sind einige Lehrpersonen der Schule und das Sekretariat. Gemeinsam organisieren sie die einzelnen Aktivitäten und begleiten die StudentInnen an den diversen Veranstaltungsabenden.

Tandem. Ein Aperitiv in einem Lokal im Zentrum der Stadt, um mit ItalienerInnen Italienisch zu sprechen. Dieser Sprachaustausch findet an einem Abend pro Woche statt. Ein Termin, den man nicht versäumen möchte.

Abendessen. Jede Woche in einem Restaurant oder einer Pizzeria. Jedesmal ein anderes Lokal, um die anderen StudentInnen kennenzulernen und einen gemeinsamen Abend mit italienischem Essen und gutem Wein zu verbringen.

Kunsthistorischer Rundgang. Einmal pro Woche bietet die Schule nach Ende der Unterrichtseinheiten kostenlos einen geführten Rundgang durch das Zentrum Roms an, bei dem eine professionelle Führerin Einblick in die Kunstgeschichte gibt. Von den antiken Bauten, der Renaissance Geometrie bis hin zum barocken Aufschwung.

Film. Die Filmvorführungen, die in einem der multimedialen Klassenräume stattfinden, reichen von den Klassikern der italienischen Filmgeschichte bis hin zu zeitgenössischen Werken, die einen großen Erfolg gefeiert haben.

Kino unter den Sternen. Im Sommer organisiert die Schule neben den Filmvorführungen an der Schule auch Kinoabende in einem der vielen Freiluftkinos im Zentrum Roms. Eine Möglichkeit, um neue Plätze zu entdecken und einem faszinierenden Spektakel beizuwohnen.

Geschichte-Einheiten. Eine Reihe von Treffen, um die letzten 150 Jahre zu entdecken. Jede Einheit widmet sich stets einer wichtigen Etappe der italienischen Geschichte, angefangen von der Vereinigung Italiens bis hin zur Gegenwart.

Literatur-Einheiten. Die Literatur-Einheiten ermöglichen es, mit den Werken der berühmtesten Autoren in Kontakt zu kommen. Lektüre und Analyse der Werke unter der Leitung von Lehrpersonen mit fachspezifischer universitärer Ausbildung.

Aussprache. Alle zwei Wochen bietet die Schule eine kostenlose Einheit an, in der die StudentInnen mit den Lauten der italienischen Sprache vertraut gemacht werden und ihre Aussprache geschult wird.  

Vengo anch’io. Jeden Montag veröffentlicht die Schule auf facebook und an denAnschlagtafeln in den Gängen und Klassen eine Auswahl an Veranstaltungen, die im Laufe der Woche in Rom stattfinden. Eine kleine Auswahl unter den vielen Möglichkeiten der kulturellen Bereicherungen, die die Stadt zu bieten hat.

Besondere Veranstaltungen

Anlässlich besonderer Veranstaltungen, die des Öfteren in Rom stattfinden, organisiert die Schule spezielle Aktivitäten und Einheiten, angelehnt an diese Veranstaltungen. Darunter: 

>Einheiten und Kurse zum Thema Kino anlässlich des Film Festivals in Rom.

>Einheiten und Kurse zu Kunst und Kunstgeschichte anlässlich der Eröffnung neuer Ausstellungen und der besonderen Öffnungszeiten der Museen.

>Einheiten zur Mode während der Haute Couture- Wochen in Rom.

 

Sie wünschen weitere Informationen Melden Sie sich jetzt
Top

turn in landscape mode