Theoretischer und praktischer Ausbildungs- und Vorbereitungskurs auf die DITALS-Prüfung

Dieser Kurs ist sowohl an all jene gerichtet, die noch keine Erfahrungen im Unterrichten gesammelt haben, als auch an jene, die bereits Erfahrung haben, jedoch ihr Wissen ausbauen und ein Zertifikat für ihre didaktischen Kompetenzen erwerben möchten.

Der Kurs hat das Ziel, die TeilnehmerInnen mit einer soliden theoretischen Basis und einer weiten Bandbreite an Lehrmitteln für den praktischen Sprachen-Unterricht in der Klasse auszustatten. Neben den theoretischen Modulen, die sich mit unterschiedlichsten didaktischen Techniken auseinandersetzen, werden viele praktische Übungen durchgeführt, damit die KursteilnehmerInnen Fähigkeiten entwickeln, mit Hilfe derer sie Unterrichtsmaterial kreativ bearbeiten und auch bewerten können. Natürlich sollen sie anschließend auch in der Lage sein, die erarbeiteten Aktivitäten konkret durchzuführen.

Diese Module werden durch ein weiteres ergänzt, in welchem sich die TeilnehmerInnen vorwiegend mit der Vorbereitung auf die DITALS-Prüfung beschäftigen. Dieses zusätzliche Modul beinhaltet sowohl Vertiefungen des theoretischen Wissens als auch praktische Übungen für die Prüfung und es schließt mit einer Simulation der Prüfung ab.

Das Praktikum (150 oder 300 Stunden), das für den Antritt zur DITALS-Prüfung notwendig ist, ist in den Kursgebühren inkludiert. Der erste Teil (60 Stunden) besteht aus Hospitationsstunden in Gruppen mit unterschiedlichen Kompetenzniveaus, sodass die PraktikantInnen eine breite Palette an verschiedene Unterrichtssituationen erleben können; der zweite Teil (90 oder 240 Stunden) sieht hingegen das Unterrichten in der Klasse vor. 

Module

a) Theoretische Basiskenntnisse (kommunikativer Ansatz und Grammatik; die Mechanismen des Spracherwerbes)

b) Fremdsprachendidaktische Techniken (Hörtechniken; Lesetechniken; Schreibtechniken; Konversationstechniken; Klassendynamik)

c) Praktische Übungen (Erstellung von didaktischem Material unter Anleitung; Erstellung und Präsentation von didaktischen Aktivitäten; Erklärung der Grammatik)

d) Phonetik und Körpersprache

e) Hospitationen in den Klassen

f) Vorbereitung auf die DITALS-Prüfung

Teil A   (Techniken zur Analyse des didaktischen Materials): Analyse der Prüfungen der Vorjahre und Übungen in Kleingruppen.

Teil B   (Erstellung der didaktischen Einheit und der damit zusammenhängenden Aktivitäten): Analyse der Prüfungen der Vorjahre und Übungen in Kleingruppen.

Teil C   (fremdsprachendidaktische Theorie): Behandlung der grundlegendsten Fragestellung im Bereich der Fremdsprachendidaktik des 20. Jahrhunderts; die KandidatInnen erhalten einige Prüfungen aus den Vorjahren und die dazugehörigen Antworten, um sich dann, nach intensiver Bearbeitung der Lektüreliste, im Selbststudium auf die Prüfung vorzubereiten. 

Teil D   (praktische mündliche Prüfung): Analyse der Prüfungen der Vorjahre und Anweisungen zur richtigen Aufzeichnung der Prüfung. Simulation der Prüfung und Korrektur.

  •  

Kursart Dauer Stunden Kursnummer Preis

Theoretischer und Praktischer Ausbildungskurs mit Vorbereitung auf das DITALS I Zertifikat (Modul 1 und 2)

2 Wochen

48 Stunden (+ Simulation)

12 Stunden Praktikum

-

€ 650

Theoretischer und Praktischer Ausbildungskurs mit Vorbereitung auf das DITALS I und II Zertifikat (Modul 1, 2 und 3)

3 Wochen

60 Stunden (+2 Simulationen)

30 Stunden Praktikum

- € 980
Bemerkungen
  • Daten des Kursbeginns: Hier klicken

    Teilnehmer: mind. 5.

    Der Kurs ist im Erasmus + Programm der Euopäischen Gemeinschaft eingegliedert.

    Die Einschreibung erfordert eine Einschreibungsgebühr von 70€, die für 12 Monate gültig ist.

    Treffen zur Kursvorstellung: 15. und 22. September 2016; 4. Oktober 2016 (Alle Treffen finden um 16.30 an der Schule statt.)
Sie wünschen weitere Informationen   Melden Sie sich jetzt an
Sie wünschen weitere Informationen Melden Sie sich jetzt
Top

turn in landscape mode