DITALS I

Prüfungsvoraussetzungen

1. Abitur (gültig für die Aufnahme an der Universität in dem Land, in dem die Prüfung absolviert wurde).

2. Mindestens 60 Unterrichtsstunden (in irgendeinem Fach an Instituten oder Schulen) oder als Praktikum in Klassen mit Italienisch als Zweit- oder Fremdsprache (in Italien oder im Ausland).

3. Nicht Muttersprache. Gute Italienisch-Kenntnisse (Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen).

Aufbau der Prüfung

  • Teil A: Analyse der didaktischen Materialien: Die KandidatInnen müssen Material, das aus Büchern für Italienisch als Zweit- oder Fremdsprache entnommen wird, analysieren und Fragen, die sich darauf beziehen, beantworten: Es handelt sich um Fragen, die überprüfen, ob die KandidatInnen sich des Zieles dieser unterschiedlichen Aktivitäten bewusst sind (welche Fähigkeiten trainiert und welche Kompetenzen überprüft werden).
  • Teil B:  Analyse und Didaktisierung eines Textes: Die KandidatInnen erhalten einen Text und weitere Materialien, mit denen sie Aktivitäten erstellen sollen, die bestimmte Fähigkeiten trainieren. Sie müssen zeigen, dass sie die verschiedenen Lernziele, die durch eine Aktivität erreicht werden können, erkennen. Die KandidatInnen müssen ebenso in der Lage sein, die Aktivität an das Niveau der Lernenden anzupassen.
  • Teil C:  Grundkenntnisse in der Fremdsprachendidaktik: Eine Reihe an Fragen, mit denen die Grundkenntnisse der fremdsprachendidaktischen Prinzipien und der wesentlichen methodischen Ansätze des 20. Jahrhunderts überprüft werden. Die Prüfung bewertet, wie kompetent die KandidatInnen im Italienisch Unterricht mit unterschiedlichen LernerInnenprofilen umgehen können (Kinder, Jugendliche, Erwachsene, ImmigrantInnen, UniversitätsstudentInnen, Studierende mit italienischer Herkunft).

In den Teilen A und B wählen die KandidatInnen die LernerInnenprofile, über die sie die Prüfung abhalten möchten: Sie müssen für jedes Profil die oben erwähnten Analysen durchführen und können maximal zwei Profile pro Prüfungsteil wählen. Teil C hingegen ist einheitlich und somit für alle Profile gleich.  Man erhält das Zertifikat DITALS I, wenn man eine Mindestanzahl an Punkten in allen drei Teilen der Prüfung erreicht. Wenn die KandidatInnen die Mindestpunkteanzahl nur in einem oder zwei Teilen erreichen, können sie erneut (innerhalb von drei Jahren ab dem Datum der ersten Prüfung) in diesen nicht bestandenen Prüfungsteilen antreten.

 

 

Prüfung Daten Kosten

Prüfung für das
DITALS I Zertifikat

18. März  2016

18. November 2016

 

21. April 2017

17. November 2017

 

20. April 2018

16. November 2018

€ 150,00 + 20,00*  für die gesamte Prüfung (es ist eine Ermäßigung von 20% der Prüfungsgebühr für das zweite Profil vorgesehen, wenn der Kandidat beide Versuche in der gleichen Sitzung ablegt.)

 

€ 50,00 für jeden der 3 Prüfungsversuche des DITALS I Zertifikats bei Nichtbestehen.

* Bei der Vorstellung zur Prüfung ist eine Gebühr von 20 Euro erfordert. Diese Gebühr kann nicht zurückgezahlt werden und ist nicht gültig für eventuelle Wiederholungsversuche, sowie bei der Durchführung der Prüfung des 2. Levels in der gleichen Sitzung. 

Sie wünschen weitere Informationen

 

Sie wünschen weitere Informationen Melden Sie sich jetzt
Top

turn in landscape mode